top of page

IGeL- Interessensgemeinschaft Langsamverkehr

logo-20240103-igel-01.jpg

Seit 2013 treffen sich Vertreterinnen und Vertreter der Parteien, der Exekutive, der Verbände und interessierten Fachkreise unter dem Namen “IGeL” (Interessengemeinschaft Langsamverkehr) zweimal jährlich, um sich zum Thema Fuss- und Veloverkehr auszutauschen und weiterzubilden. Ziel ist es, trag- und mehrheitsfähige Lösungen zu finden, um den Fuss- und Veloverkehr zu fördern und sich deren besonderen Herausforderungen zu stellen.

Aufgrund der Pandemie hat die IGeL in den letzten Jahren geruht. Seither hat sich aber besonders beim Veloverkehr einiges verändert: Das E-Bike boomt, gesellschaftliche Problematiken wie Energieversorgung, Verknappung des Bodens und der Klimawandel haben sich verschärft und nicht zuletzt ist der Bundesbeschluss Velo in Kraft getreten. Alles Themen, welche auch die verkehrliche Entwicklung im Thurgau mitprägen. Höchste Zeit also, dass die IGeL wieder tagt!

Nächstes IGeL Treffen: 

21. März 2024 von 16.45 bis 19.00 Uhr

Kleiner Bürgersaal, Rathaus, Rathausplatz 4, Frauenfeld

 

bottom of page