Velofahrende haben weit mehr Bedürfnisse als nur sicher fahren zu können. Wichtig sind auch abschliessbare und gedeckte Abstellmöglichkeiten, der Velo-Selbstverlad in Bussen und Zügen, Pumpstationen, Aufladestationen für E-Bikes, sinnvolle und ausreichende Wegweiser... die Liste lässt sich beliebig verlängern.


Pro Velo Thurgau setzt sich dafür ein, dass Velofahrende eine angemessene Infrastruktur erhalten, welche Ihren Bedürfnissen entspricht. Pro Velo arbeitet partnerschaftlich mit Behörden und Private zusammen um die Infrastruktur im Thurgau zu verbessern.Infrastruktur


Velofahrende haben weit mehr Bedürfnisse als nur sicher fahren zu können. Wichtig sind auch abschliessbare und gedeckte Abstellmöglichkeiten, der Velo-Selbstverlad in Bussen und Zügen, Pumpstationen, Aufladestationen für E-Bikes, sinnvolle und ausreichende Wegweiser... die Liste lässt sich beliebig verlängern.


Pro Velo Thurgau setzt sich dafür ein, dass Velofahrende eine angemessene Infrastruktur erhalten, welche Ihren Bedürfnissen entspricht. Pro Velo arbeitet partnerschaftlich mit Behörden und Private zusammen um die Infrastruktur im Thurgau zu verbessern.

Diese Seite wird durch  it factory ag in Nussbaumen gehostet und mit Solarstrom betrieben.


Tag des Lichts




Darstellerin: Vera Zahner, am Steuer: Eddie Kessler, Aufnahmen: Corinne Schäfli (Flöz Productions), Schnitt: Vera Zahner, Musik: Speedy J./Heights of Abraham Link zur offiziellen Homepage des Tag des Lichts

Der Tag des Lichts findet am 16. November 2017 statt und soll daran erinnern, wie wichtig es gerade in der kalten Jahreszeit ist, sowohl gut zu sehen wie auch gesehen zu werden. Viele Velounfälle passieren weil man zu spät wahrgenommen wurde. Die Weisheit nützt nach einem Unfall leider wenig, deshalb ist vorsorgen besser als heilen!

Stellen Sie sicher, dass Ihr Licht bei schlechter Witterung oder nach Einbruch der Dämmerung eingeschaltet ist und dass es auch funktioniert. Wichtig sind auch die Reflektoren, auch jene gelbe in den Pedalen, welche den Automobilisten erst klar machen, dass es sich bei Ihnen um eine Velofahrerin oder Velofahrer handelt. Schauen Sie auch, dass die Katzenaugen nicht verschmutzt sind.

Pro Velo Thurgau unterstützt den Tag des Lichts jeweils mit einer Strassenaktion. Der Aktionstag wird durch die Arbeitsgruppe Sicherheit durch Sichtbarkeit durchgeführt, welche aus Vertretern vom bfu, vom Schweizerischen Fonds für Verkehrssicherheit (FVS),  Pro Velo Schweiz, den Kantonspolizeien und weiteren Institutionen besteht.


.

Wo sind die Velofahrer? Je drei Aufnahmen einer Velofahrerin, einmal querend, einmal in Fahrtrichtung und einmal in der Gegenfahrtrichtung aus der Perspektive eines Automobilisten - wer sucht, der findet (oder eben nicht). Zum Vergleich das zweite Video mit Licht und Reflektoren