Velofahrende haben weit mehr Bedürfnisse als nur sicher fahren zu können. Wichtig sind auch abschliessbare und gedeckte Abstellmöglichkeiten, der Velo-Selbstverlad in Bussen und Zügen, Pumpstationen, Aufladestationen für E-Bikes, sinnvolle und ausreichende Wegweiser... die Liste lässt sich beliebig verlängern.


Pro Velo Thurgau setzt sich dafür ein, dass Velofahrende eine angemessene Infrastruktur erhalten, welche Ihren Bedürfnissen entspricht. Pro Velo arbeitet partnerschaftlich mit Behörden und Private zusammen um die Infrastruktur im Thurgau zu verbessern.Infrastruktur


Velofahrende haben weit mehr Bedürfnisse als nur sicher fahren zu können. Wichtig sind auch abschliessbare und gedeckte Abstellmöglichkeiten, der Velo-Selbstverlad in Bussen und Zügen, Pumpstationen, Aufladestationen für E-Bikes, sinnvolle und ausreichende Wegweiser... die Liste lässt sich beliebig verlängern.


Pro Velo Thurgau setzt sich dafür ein, dass Velofahrende eine angemessene Infrastruktur erhalten, welche Ihren Bedürfnissen entspricht. Pro Velo arbeitet partnerschaftlich mit Behörden und Private zusammen um die Infrastruktur im Thurgau zu verbessern.


Bikeable




Drei junge Menschen haben ein tolles Tool erfunden. Einer ist sogar ein Thurgauer ;-)

Auf bikeable.ch kann jede/jeder Veloschwachstellen oder gelungene Veloprojekte mit der ganzen Schweiz teilen. Auf dieser Plattform kann über die möglichen Massnahmen diskutiert werden und das Ziel ist es, dass die Tiefbauamter dieses Tool auch nützen, um sich so verbessern zu können.

Wir von Pro Velo Thurgau unterstützen diese Initiaitve und werden die Datenbank fleissig mit vielen sogenannten „Spots“  füllen.  Es geht ganz einfach. Login beantragen, auf der Karte den „Spot“ eintragen, Bild hochladen und etwas dazu schreiben.

Hier geht’s zu bikable.